Vererbbarkeit des Urlaubsabgeltungsanspruches

Wir verweisen zunächst auf unseren Beitrag „Urlaubsabgeltung bei Tod des Arbeitnehmers“ unter Hinweis auf die Entscheidung des EUGH vom 12.06.2014. Das BAG hat sich nunmehr dieser Entscheidung des EUGH im Urteil vom 22.09.2015 - 9 AZR 170/14 angeschlossen. Ein zu Lebzeiten des Arbeitnehmers entstandener Urlaubsabgeltungsanspruch (z. B. bis zum Ende des Arbeitsverhältnisses nicht genommener Urlaub) geht mit dem Tod des Arbeitnehmers nicht unter, vielmehr fällt er in den Nachlass.